Video Streaming Geräte

Streaminggeräte für Kinder – Blogparade

Hallo liebe Streaming Freunde,
in diesem Beitrag geht es um Streaminggeräte für Kinder.
Wir selber haben das Amazon Fire 7 Kids Edition Tablet.

Streaming Geräte sind schon längst in unseren Häusern angelangt. Egal ob ein entspannter Filmabend mit der Familie oder eine willkommene Ablenkung auf Reisen – sie sind immer mit dabei. Aufgrund dieser Entwicklung nutzen auch immer mehr Kinder diese Geräte.
Damit die Nutzung jedoch nicht unkontrolliert ist, gibt es von verschiedenen Herstellern spezielle Tablets für Kinder.

Streaminggeräte für Kinder sollen natürlich kinderfreundlich sein

Gerade jüngere Kinder sind oft noch sehr tollpatschig. Ein Kindertablet kann deshalb schnell herunterfallen und zersplittern oder kaputt gehen.
Um dem entgegenzuwirken kommt zum Beispiel das Fire 7 Kids Edition Tablet mit einer kindgerechten Hülle. Diese Hülle schützt vor Stößen, herunterfallen und passt perfekt in kleine Hände, sodass maximaler Spaß garantiert ist, ohne die Angst das Gerät könnte kaputt gehen.
Steht eine längere Reise mit dem Auto oder Flugzeug an, können Inhalte von den Eltern heruntergeladen und so problemlos von den Kindern unterwegs auch ohne Internetverbindung angeschaut werden.

Eine Kindersicherung ist bei Streaminggeräten für Kinder zwingend

Da Eltern natürlich nicht wollen, dass ihre Kinder stundenlang unkontrolliert Medien konsumieren, hat man die Möglichkeit die Nutzung sehr einfach individuell zu beschränken.
Es können Inhalte, Bildschirmzeit, Schlafenszeit oder verschiedene Profile festgelegt werden. Lernziele können von den Eltern eingestellt und überprüft werden.
Darüber hinaus ist der Zugang zum Internet nur mit einem von den Eltern festgelegten Code möglich, wodurch die Kinder sich nur im festgelegten Bereich mit den festgelegten Inhalten beschäftigen können.

Ist Streaming für Kinder pädagogisch richtig?

Unser kleiner Enkel ist jetzt vier ein halb Jahre alt.
Das Tablet haben wir zu Weihnachten gekauft.
Da hatte er noch keine richtige Lust sich damit zu beschäftigen. In den letzten Wochen ist das Tablet aber immer mal eine schöne Abwechslung.
Da schaut er seine Lieblingsserien Dino Dana, Dino Dan und Yakari.

Ich selber weiß auch nicht ob das ganze auch pädagogisch richtig ist. Lange schaut er auch nicht.
Eigentlich ist das Streaming Verhalten genauso wie bei uns Erwachsenen. Wenn man etwas ausruhen möchte dann lässt man sich gerne auch mal von Serien, Dokus oder Filmen berieseln.

Wenn unser kleiner vom anstrengenden Spielen ins Haus kommt und kaputt ist dann legt er sich gerne mal eine halbe Stunde mit dem Tablet auf das Sofa und schaut seine Sendungen.

Blogparade zum Thema Streaminggeräte für Kinder

Da ich selber nicht so recht sicher bin ob Kinderserien Streamen aus pädagogischer Sicht für Kinder gut ist, möchte ich hier an der Stelle mit einer Blogparade mal in die Runde fragen wie ihr das seht.

Schreibt bitte einen Artikel in euer Blog der sich mit dem Thema befasst. Ich bin neugierig wie die Meinungen von Eltern und Großeltern sind.
Hier ein paar Fragen deren Antworten mich brennend interessieren würden.

  • Habt Ihr ein spezielles Streaming Gerät für Kinder?
  • Wie lange dürfen eure Kinder das Gerät nutzen?
  • Ab welchem Alter könnt ihr euch eine Nutzung von Streaming Geräten vorstellen?

Die Blogparade läuft bis 31.05.2020
Ein Link zu meiner Seite ist nicht zwingend. Würde mich natürlich freuen.
Ihr solltet dann allerdings mit einem Kommentar auf euren Artikel hinweisen.

Dann kann ich gleich mal bei euch lesen und den Artikel auch für meine Leser zusammenfassen und verlinken.

Da bin ich mal gespannt auf eure Meinungen die sicherlich verschieden sein werden.

Viele Grüße und bleibt gesund.

Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.